Guy Jost, Fotograf

Guy Jost, Fotograf, Dozent, Studienleiter, Werbebotschaften, Landschaftsfotografie, Buchprojekte, Szenografie

 

Fotograf | Dozent | Studienleiter | Werbebotschaften | Landschaftsfotografie | Buchprojekte | Szenografie

 

«Als Fotograf beschäftige ich mich zwangsläufig mit Zeichen und Symbolen und deren Wirkung und Deutung. Jedes Element in einem Bild hat eine Wirkung, eine Aussage.»

 

Guy bezeichnet den Perspektivwechsel als enorm wichtig für seine Arbeit, da er damit seinen Standpunkt immer wieder neu hinterfragen kann. Das ermöglicht ihm, in der Zusammenarbeit mit seinen Kund*innen die gewünschte Botschaft (Information) mit dem einen Bild zu erzielen. Für die Werbebranche hat er u.a. internationale Kampagnen für namhafte Firmen wie Chanel, Eurocard und Isostar umgesetzt. Sein Wissen gibt der selbständige Fotograf mit eigenem Atelier in Bern als Dozent an der Hochschule der Künste Bern und als Studienleiter der Höheren Fachschule Fotografie an der Schule für Gestaltung Bern und Biel weiter. In seinen künstlerischen Fotoarbeiten widmet er sich u.a. der Landschaftsfotografie. Wenn ihn das nach Schottland führt, kann er seiner Liebe für raues Wetter und wärmenden Whiskey frönen.

Was kann angewandte Semiotik?
«Heute kommunizieren wir mehr denn je mit Bildern. Alle können Fotos produzieren, die auf allen möglichen sozialen Kanälen verbreitet werden, meist ohne zu wissen, wie diese Botschaften provozieren oder was sie vermitteln. Eine Professionalität im Umgang mit Bildern und ihrer Wirkung ist in der heutigen Zeit hilfreicher denn je.»

 

www.guyjost.ch